Welche Symptome und wie stark diese ausfallen, zeigt nur ein Test an der konkreten Stelle, anstatt auf einem Arm. So werden Pollen über ein Spray direkt in die Nase gesprüht oder es werden konterminierte Augentropfen verabreicht. Die Gefahr einer Überreaktion bis hin gar zu einem anaphylaktischen Schock ist hier sehr groß. Sodass dieser Test ausschließlich unter ärztlicher Leitung und Beobachtung durchgeführt werden sollte.